Zusammenarbeit von Steuerberatern mit Büro­- und Personalservice

Frage: Ich bin Inhaber einer Einzelpraxis in der Stadt K und möchte nun zusätzlich zu meiner beruflichen Niederlassung auch in Frankfurt und Berlin präsent sein, weil ich in diesen Städten Mandanten betreue. Ich habe mir überlegt, mit einem sog. Büro- und Personalservice zusammenzuarbeiten. Das Unternehmen unterhält Büroräume in den genannten Städten, die ich jeweils nach Bedarf anmieten könnte. Diese – nicht ausschließlich mir zur Verfügung stehenden – Büroräume wären postalisch erreichbar; zudem gäbe es eine Art Personalservice für die Weiterleitung der Post an meinen eigentlichen Praxisstandort und für die Entgegennahme von Telefonaten. Antwort: Es ist zwischen der Inanspruchnahme des Büroservices

Der Artikel steht nur für Abonnenten im Volltext zur Verfügung. Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierte Benutzer hier anmelden