Zulässige Tätigkeit als Syndikus­Steuerberater im Konzernverbund

Frage: Ich überlege, ob ich mich beruflich neu orientieren soll. Konkret besteht für mich die Möglichkeit, als Leiter der Steuerabteilung in einem Unternehmen tätig zu werden. Bei dem potentiellen Arbeitgeber handelt es sich um eine Holdinggesellschaft. Zu meinen Aufgaben soll u. a. die Erstellung des Jahresabschlusses gehören. Zusätzlich besteht die Überlegung, ob es zulässig ist, dass ich im Rahmen meiner Angestelltentätigkeit neben der Tätigkeit für die Holdinggesellschaft auch für weitere Gesellschaften im Konzernverbund tätig werde und für diese z. B. ebenfalls die Jahresabschlüsse erstelle. Ich bin mir nicht sicher, ob diese Tätigkeit zulässig ist und würde mich deshalb über eine

Der Artikel ist steht nur für Abonnenten im Volltext zur Verfügung. Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich bitte ein. Wenn Sie Abonnent werden möchten, registrieren Sie sich bitte.

Registrierte Benutzer hier anmelden