Impressumspflichten für Steuerberater mit eigener Homepage

Bereits seit dem Jahr 2007 bestehen für Steuerberater mit eigener Homepage Impressumspflichten nach § 5 Telemediengesetz (TMG). Diese wurden im Jahr 2010 um weitere Pflichten durch die Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV) erweitert. In jüngster Zeit sind neue Pflichten für Steuerberater mit eigener Homepage durch die sog. ODR-Verordnung und das Verbraucher-Streitbeilegungsgesetz (VSBG) hinzugekommen. Steuerberater mit eigener Homepage sollten deshalb überprüfen, ob ihre Impressumsangaben noch vollständig sind. Nachfolgend ein Überblick über die gesetzlichen Informationspflichten nach den o. g. Vorschriften: Informationspflichten für Steuerberater mit eigener Homepage Steuerberater mit eigener Homepage sollten dort folgende Informationen in klarer und verständlicher Form zur Verfügung stellen: Familien- und Vorname,

Der Artikel ist steht nur für Abonnenten im Volltext zur Verfügung. Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich bitte ein. Wenn Sie Abonnent werden möchten, registrieren Sie sich bitte.

Registrierte Benutzer hier anmelden