Gebühren für Erstberatung

Frage: Auf meiner Homepage werbe ich derzeit noch mit einem optisch hervorgehobenen Button „Erstberatung kostenlos!“. Wer auf diesen Button klickt, erhält weitere Informationen. Unter anderem erfolgt der Hinweis, dass die kostenlose Erstberatung auf eine Zeitstunde begrenzt ist. Interessenten erhalten den Hinweis, dass die Beratung erst dann erfolgen kann, wenn einige Formalitäten, u. a. die Identifizierung des Auftraggebers, abgeschlossen sind. Zu diesem Zweck habe ich ein ausfüllbares pdf-Dokument „Formular Erstberatung“ auf der Homepage eingestellt, in dem die vom Geldwäschegesetz geforderten Angaben zur Identität abgefragt werden. In jüngster Zeit hat die Anzahl der Anfragen neuer Mandanten so stark zugenommen, dass ich das

Der Artikel ist steht nur für Abonnenten im Volltext zur Verfügung. Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich bitte ein. Wenn Sie Abonnent werden möchten, registrieren Sie sich bitte.

Registrierte Benutzer hier anmelden