Festpreisvereinbarung für Fibu

Die Vereinbarung von Festpreisen oder monatlichen Pauschalen für die Finanzbuchführung ist weit verbreitet. Bei der Vereinbarung von Pauschalen ist § 14 StBVV zu beachten. Diese  Vorschrift  sieht u. a. vor, dass die Vereinbarung schriftlich und für einen Zeitraum von mindestens einem Jahr zu treffen ist. Auch muss in der Vereinbarung geregelt sein, welche Tätigkeiten und Zeiträume umfasst sind. Was schnell übersehen wird: Bei der Vereinbarung einer schriftlichen Pauschale ist u. U. nicht nur § 14 StBVV zu beachten, sondern zusätzlich auch § 4 StBVV, der weitere Anforderungen stellt, wenn eine höhere als die gesetzliche Vergütung vereinbart wird. Da im Zeitpunkt

Der Artikel ist steht nur für Abonnenten im Volltext zur Verfügung. Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich bitte ein. Wenn Sie Abonnent werden möchten, registrieren Sie sich bitte.

Registrierte Benutzer hier anmelden