Fertigung von Ausweiskopien

Fertigung von Ausweiskopien
Urheber: zhu difeng
Frage: Wir sind uns nicht sicher, wie wir die Identifizierung der Mandanten nach § 87d AO zukünftig praktikabel durchführen können. Unsere Idee war, dass wir von jedem Mandanten eine Ausweiskopie einfordern, was allerdings nach dem Personalausweisgesetz grundsätzlich verboten ist. Können wir uns über § 8 Geldwäschegesetz legitimieren, von jedem Mandanten eine Ausweiskopie zu verlangen? Antwort: Nach § 2 Abs. 1 Nr. 8 GwG sind Steuerberater „Verpflichtete“ im Sinne des Geldwäschegesetzes und haben demgemäß nach § 3 Abs. 1 Nr. 1 GwG die allgemeine Sorgfaltspflicht der „Identifizierung des Vertragspartners und gegebenenfalls der für ihn auftretenden Personen nach Maßgabe des § 4

Der Artikel steht nur für Abonnenten im Volltext zur Verfügung. Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierte Benutzer hier anmelden