Fertigung von Ausweiskopien

Fertigung von Ausweiskopien
Urheber: zhu difeng
Frage: Wir sind uns nicht sicher, wie wir die Identifizierung der Mandanten nach § 87d AO zukünftig praktikabel durchführen können. Unsere Idee war, dass wir von jedem Mandanten eine Ausweiskopie einfordern, was allerdings nach dem Personalausweisgesetz grundsätzlich verboten ist. Können wir uns über § 8 Geldwäschegesetz legitimieren, von jedem Mandanten eine Ausweiskopie zu verlangen? Antwort: Nach § 2 Abs. 1 Nr. 8 GwG sind Steuerberater „Verpflichtete“ im Sinne des Geldwäschegesetzes und haben demgemäß nach § 3 Abs. 1 Nr. 1 GwG die allgemeine Sorgfaltspflicht der „Identifizierung des Vertragspartners und gegebenenfalls der für ihn auftretenden Personen nach Maßgabe des § 4

Der Artikel ist steht nur für Abonnenten im Volltext zur Verfügung. Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich bitte ein. Wenn Sie Abonnent werden möchten, registrieren Sie sich bitte.

Registrierte Benutzer hier anmelden