Die Bundessteuerberaterkammer – repräsentative Berufsvertretung im Herzen Berlins

Nobel kommt sie daher, unsere Bundessteuerberaterkammer. Doch was hat sie für Aufgaben und wie ist sie strukturiert? Aufgaben Die BStBK, die von den 21 (regionalen) Steuerberaterkammern gebildet wird, hat die Aufgabe, die Auffassung der einzelnen Kammern zu ermitteln und im Wege gemeinschaftlicher Aussprache die Auffassung der Mehrheit festzustellen. Dies geschieht in der Regel im Rahmen der zweimal jährlich stattfindenden Bundeskammerversammlungen. Darüber hinaus erlässt sie die Berufsordnung und vertritt die Gesamtheit der Steuerberaterkammern gegenüber Behörden und Organisationen. Die BStBK ist mithin die Vertretung des Berufsstandes auf nationaler und internationaler Ebene. Struktur Organisatorisch ist die BStBK aufgegliedert in das Präsidium, die Hauptgeschäftsführung

Der Artikel steht nur für Abonnenten im Volltext zur Verfügung. Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich bitte ein.

Registrierte Benutzer hier anmelden