Sehr geehrte Steuerberaterin,
sehr geehrter Steuerberater!

Leider kommt es nach Beendigung eines Mandats, sei es durch den Steuerberater oder durch den Mandanten, oft zum Streit über noch offene Honorare. Soweit gegen das Honorar selbst bzw. die Höhe des Honorars nichts eingewandt werden kann, wird als Ausweg die – meist undifferenzierte – Behauptung einer Schlechtleistung in den Raum gestellt. Das Amtsgericht Ahaus hatte über einen solchen Fall zu befinden und hat eine für den klagenden Steuerberater erfreuliche Entscheidung gefällt.

Ich wünsche Ihnen eine interessante und aufschlussreiche Lektüre!

Ihr
Michael Klaeren

Juli 2017