Angaben zum Transparenzregister auch durch Partnerschaften?

An einem Schreibtisch sitzen drei Frauen und drei Herren und besprechen gemeinsam ein Dokument
#189186643 | Urheber: Svyatoslav Lypynskyy @ Fotolia
Durch das neue GwG wurde u. a. auch das Transparenzregister eingeführt. Es stellt sich hier insbesondere für Partnerschaften die Frage, ob auch sie Angaben zum Transparenzregister machen müssen. Nach § 20 Abs. 2 GwG gilt die Meldepflicht zum Transparenzregister ausdrücklich als erfüllt, wenn sich die in § 19 Abs. 1 aufgeführten Angaben zum wirtschaftlich Berechtigten bereits aus Dokumenten und Eintragungen ergeben, die aus dem Handels- oder Partnerschaftsregister elektronisch abrufbar sind (sog. Meldefiktion). Nach § 5 Abs. 1 i. V. mit § 3 Abs. 2 PartGG ist Inhalt des Partnerschaftsvertrages u. a. Name und Vorname der Partner und deren Wohnort, nach

Der Artikel ist steht nur für Abonnenten im Volltext zur Verfügung. Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich bitte ein. Wenn Sie Abonnent werden möchten, registrieren Sie sich bitte.

Registrierte Benutzer hier anmelden