Abrechnungsfragen zur Verfahrensdokumentation

© Rawpixel.com - Adobe Stock
Gem. Rz. 151 der GoBD (vgl. BMF-Schreiben v. 11.07.2019) muss für jedes Datenverarbeitungssystem (DV-System) eine übersichtlich gegliederte Verfahrensdokumentation (VD) vorhanden sein, aus der Inhalt, Aufbau, Ablauf und Ergebnisse des DV-Verfahrens vollständig und schlüssig ersichtlich sind. Umstritten ist, ob sich eine Rechtsgrundlage für die VD nicht nur aus den GoBD, sondern unmittelbar aus dem Gesetz (§§ 145 ff. AO, insb. § 147 Abs. 1 Nr. 1 AO bzw. § 257 Abs. 1 HGB) ergibt (verneinend: Bellinger, DB 2019, 1292, 1293 und Brete, DStR 2019, 258 m. w. N. und abl. Anm. Hruschka). In jedem Falle ist die VD eingebettet in verschiedene

Der Artikel steht nur für Abonnenten im Volltext zur Verfügung. Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich bitte ein. Wenn Sie Abonnent werden möchten, registrieren Sie sich bitte.

Registrierte Benutzer hier anmelden